Schluss jetzt mit der Kakophonie….

Gerhard Schröder äußerte hier nicht seinen Unmut über schlecht klingende Tonfolgen seiner Partei, sondern fokussierte mit Kakophonie die aus seiner Sicht unerträgliche Uneinigkeit seiner Partei. Heutzutage kompensiert Schröder seinen Frust über seine Partei durch eine fünfte Eheschließung. In dem folgenden Artikel soll es allerdings um die variablen Möglichkeiten der menschlichen Stimme gehen, ein Spektrum, das sich zwischen Euphonie und Kakophonie abspielt. Der Einfluss der Stimme Lucrezia Agujari wurde wegen Ihrem hässlichem Aussehen "la Bastardella" genannt. Trotz Ihres Aussehens war Sie eine gefeierte Person. Sogar Mozart hat sie angehimmelt. Der Grund war ihre phantastische Stimme! Laut…

Weiterlesen Schluss jetzt mit der Kakophonie….